05137937543
|
info@rosenhof-immobilien.de
|
Standorte

Zurück Vor

Viel Platz für die Familie ~ Einfamilienhaus mit Anbau in massiver Bauweise

Kaufpreis:
199.900,00 €
Wohnfläche ca.:
259.73 m²
Grundstücksfläche:
731 m²
Zimmer:
9
Kaufpreis:
199.900,00 €
Provision:
provisionspflichtig!
Courtage:
3,570% des Kaufpreises inkl. MwSt
Wohnfläche ca.:
259,73 m²
Grundstücksfläche:
731,00 m²
Zimmer:
9
Einliegerwohnung vorhanden!

Objekt-Nummer
8065

PLZ:
31840
Ort:
Hemeringen
Tageslichtbad
Badewanne
Einbauküche
Kamin
Ölbefeuerung
Keller

Energiepass

Energieausweis Energieausweis
Energiepass Art:
Bedarf
gültig bis:
15-06-2031
Endenergiebedarf:
194,4
Primärenergieträger:
Öl
Energieeffizienzklasse:
F
Ausstelldatum:
16.06.2021
Jahrgang:
2014
Gebäudeart:
wohn

Weitere Angaben


Objektbeschreibung

Bei dem hier angebotenen Objekt handelt es sich um ein
großzügiges Haus, welches mit seinen 259,73 m² Wohnfläche
plus 47,46 m² Nutzfläche a) Einfamilienhaus, b) Zweifamilienhaus
oder c) sogar als Dreifamilienhaus genutzt werden kann.
Zunächst wurde 1969 ein OKAL-Haus auf einem
massiven Keller gebaut. Dadurch entstand eine
Tiefparterre Wohneinheit mit separaten Zugang
vom rückwärtigen Garten aus als 2-Zimmer-
Variante mit 86,04 m². Die Hauptwohnung hat den Eingang straßen-
seitig im Hochparterre mit Treppe zum Dachgeschoss und
umfasst insgesamt 5-Zimmer bei einer Wohnfläche von 125,12 m².
1982 erfolgte ein massiver Anbau, der im Tiefparterre als Keller und
Garage genutzt wurde und im Hochparterre eine 3. Wohneinheit mit
2-Zimmern bei 48,57 m² und separaten Eingang von der Westseite
bildete. Alle 3 Wohneinheiten können untereinander
verbunden und gemeinsam bewohnt oder auch getrennt
voneinander genutzt werden. Alle Wohnbereiche verfügen
über schöne Außenbereiche als Garten, Balkon oder
Dachterrasse.

Viele Merkmale zeichnen dieses Objekt aus:

Nach dem Betreten des Hauses erwartet Sie im Hochparterre
eine Wohndiele, eine Küche inklusiver Einbauküche im
rustikalen Stil und passenden E-Geräten einschließlich
integrierter Sitzecke, einem Badezimmer mit Eckbadewanne,
Eckdusche und Fenster. Weiter entdecken Sie auf dieser Fläche ein
Kinderschlafzimmer. Das offene und lichtdurchflutete
Wohnzimmer und der Kaminofen sorgen für ein gemütliches
Flair. Vom Wohnzimmer aus gelangen Sie auf den großen
und langen Balkon, welcher auch den Anbau umschließt und von
dem Sie einen fabelhaften Blick auf Ihren Garten und den Wald genießen
dürfen. Freuen Sie sich auf lauschige Abende. Der Anbau
im Hochparterre bietet Ihnen ein weiteres Schlafzimmer
mit einem Badezimmer sowie einer Dusche, einer Küche
und einem Wohnzimmer. Hervorragend für die Oma
oder erwachsene Kinder.

Alle Räumlichkeiten sind mit Laminat, Vinyl oder
Bodenfliesen ausgestattet.

Ein paar Stufen weiter gelangen Sie in das Dachgeschoss.
Hier erwarten Sie zwei Kinderzimmer, ein
Elternschlafzimmer mit Schlafnische und ein WC.

Alle Räumlichkeiten sind mit Laminat und Bodenfliesen ausgestattet.

Vom Dachgeschoss über das Hochparterre erreichen wir das
Tiefparterre. Hier werden Ihnen neben dem Heizungsraum,
einem Kellerraum, einem WC und dem Zugang zur Garage
noch weitere Räumlichkeiten geboten. Eine Küche mit
einem Kaminofen, ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer
und ein Badezimmer mit Badewanne und Fenster.
Vom Flur aus gelangen Sie auf den Freisitz.
Von dieser überdachten Terrasse aus haben Sie
direkten Zugang zu Ihrem Garten.
Schließen Sie die Augen ~ Genießen Sie die ländliche Ruhe.
Sichtschutzzäune und buschige Hecken rundherum sorgen
für Ihre Privatsphäre.

Eine Garage und 3 Außenstellplätze für Ihre Lieblingsauto`s
stehen an erster Stelle bereit und runden das Angebot ab.

Lage

Makro-Lage:

Hemeringen ist eine etwa 10 km von Hameln entfernte Ortschaft in
der Stadt Hessisch Oldendorf mit ca. 2000 Einwohnern.
Die dreispurige Bundesstraße 83 (Wesertalstraße) tangiert
das Weserstädtchen im Süden und sorgt für eine optimale
Anbindung in Richtung Hameln, Rinteln und Minden. Auf der
Landesstraße 434 erreicht man nach neun Kilometern die
Bundesautobahn 2 (Anschlussstelle Rehren).
Die Entfernung nach Hannover beträgt etwa 50 Kilometer.
Der Bahnhof Hessisch Oldendorf mit Park- und
Ride-Parkplätzen und höhengleichen Einstiegsmöglichkeiten
ist Haltestelle der Weserbahn, die von Löhne über Bad Oeynhausen,
Vlotho, Rinteln, Hessisch Oldendorf, Hameln und Elze nach
Hildesheim führt. In Hameln besteht die Möglichkeit mit der
S-Bahn-Linie 5 nach Hannover oder Paderborn zu gelangen.
Außerdem ist Hessisch Oldendorf mit mehreren Bushaltestellen
an das Netz des Nahverkehrs Hameln-Pyrmont angebunden.
Die (Haupt-)Linie fährt zum Bahnhof Hameln.


Mikro-Lage:
Das Einfamilienhaus liegt an einer Anliegerstraße in einem
Wohngebiet. In der näheren Umgebung befinden sich alle
Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Einkaufsmöglichkeiten/2 km,
Ärzte/ 1,9 km, Krankenhaus/ 5,9 km, Schulen/ 1 km, Kindertagesstätten
/1 km und das Zentrum ist 5,2 km entfernt. Allesamt sind in kürzester
Zeit mit dem Auto oder dem Bus gut zu erreichen.

Die Gründung des Dorfes Hemeringen datiert auf ca. 800. Die im
Mittelpunkt des Ortes thronende evangelische Kirche ist ca 1.150
gebaut; eine zweite nunmehr katholische Kirche gesellte sich am
Ortsausgang im Jahr 1966 ergänzend dazu. Im Zuge der
Gebietsreform 1973 wurden Hemeringen wie auch die umliegenden
schönen Bergdörfer als Gemeindeteile der Stadt Hessisch Oldendorf
zugeschrieben. Dennoch ist Hemeringen mit rund 1.500
Einwohnern der Ort mit der höchsten Anziehungskraft – u.a.
aufgrund der guten Infrastruktur und dem lebendigen
Orts- und Vereinsleben. Außenstellen der Volksbank im
Wesertal und der Sparkasse Hameln-Weserbergland
sind neben der Traditionsbäckerei Deiterding, dem
hervorragenden Landschlachter Lange, verschiedenen
Ärzten, der wohlsortierten Apotheke und einem Lebensmitteldiscounter
„Netto“ vor Ort zu finden. Zahlreiche gut aufgestellte landwirtschaftliche
Betriebe mit modernen Stallanlagen und erneuerbaren
Energien und lang eingesessene Handwerksbetriebe aller Fachrichtungen
beleben den Ort. Für Kinder und Jugendliche bilden Kindergarten,
Grundschule, Sportvereine & der Spielmannzug Anlaufpunkte
zum gemeinsamen Leben. Die Feuerwehr darf in Hemeringen
natürlich auch nicht fehlen und ist mitten im Zentrum verankert.
Alle 4 Jahre drehen die sonst so friedlichen Hemeringer Bürger
im Zuge des historischen Schützenfestes durch, bei dem seit 1842
bei der Schlacht am Hemeringer Berg gegen vagabundierende
napoleonische zersprengte Truppenteile gekämpft wird. Neubürgern
wird sehr empfohlen, sich entweder mit in die historische Schlacht
zu werfen oder die Rollläden etwas länger im vermeintlich sicheren
Hause herunterzulassen, bis sich der Pulverdampf wieder verzogen
hat bis zum nächsten Getümmel in 4 Jahren – siehe auch die
Webseite „Hemeringer Schützenfest“. Busverbindungen nach
Hessisch Oldendorf und Hameln sichern die Weiterbildung der
Kinder an weiterführenden Schulen. Mit dem Auto sind beide
Städte in 5 bis 10 min zu erreichen. Die Wälder rund um Hemeringen
eignen sich hervorragend zum Spazierengehen, Hund ausführen,
Ausreiten oder Mountainbike fahren. Die pitoresk kupierten Hügel
im breiten Wesertal liegen bei Hemeringen auf einer Höhe von
80 m über dem Meeresspiegel. Hemeringen ist durch seine schöne
Lage das Herzstück des „Sonnentals“ und erfreut sich weiterhin
dynamischen Zuzugs von Neubürgern. Frischen Fisch gibt es seit
Kurzem wieder im revitalisierten „Forellental“ mit schön angelegten
Teichen und lauschigen Biergarten.

Ausstattung

Tiefparterre:

- Fliesen

- Laminat

- Küche mit Kaminofen

- Wohnzimmer

- Badezimmer mit Badewanne und Fenster

- Schlafzimmer

- Heizungsraum

- Kellerraum

- Zugang zur Garage

- Terrasse

- Garten

- 1 Außenstellplatz

- 1 Garage

Hochparterre:

- Fliesen

- Laminat

- Küche inklusiver Einbauküche

- Wohnzimmer mit Kaminofen

- Badezimmer mit Eckdusche, Eckbadewanne und Fenster

- Kinderzimmer

- Balkon

- 2 Kfz-Stellplätze

- Garten

Dachgeschoss:

- Fliesen

- Laminat

- WC

- 2 Kinderschlafzimmer

- Elternschlafzimmer mit Schlafnische

Anbau( derzeit noch Rohbauzustand):

- Wohnzimmer

- Badezimmer mit Dusche

- Schlafzimmer

- Balkon/ Dachterrasse




Kontaktformular